WDR4 Party – Fazit

Was lange währt, wird endlich gut? Das ist sie also, die WDR4 Party im Adiamo in Bad Oeynhausen. Seit Jahren will ich schon an so einer Party teilnehmen, heute ist es soweit. Ich bin sogar ein bisschen aufgeregt, auch, weil ich keine Ahnung habe, was mich erwartet.

Discokugel

Abgehalftert, in die Jahre gekommen, schwirrt mir schon bei der Anfahrt durch den Kopf. Naja, Christine, so wie du auch. Moment. So runtergekommen wie dieser einstige Kurort bin ich dann trotz etlicher Maläsen doch noch nicht.

19 Euro hat das Ticket gekostet, Parkhaus kommt oben drauf, der Mantel muss abgegeben werden, sowas geht mir grundsätzlich schon mal gegen den Strich. Aber okay, das ist das Spiel und ich lasse mich darauf ein.

Schade, dass sich die Tür von der Toilette nicht von innen verriegeln lässt und auch das übrige Ambiente eines Clubs mit Exklusivität zu wünschen übrig lässt.

Warum diese Party Party heisst und was der WDR damit zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht. Der DJ meldet sich kurz zu Wort, stellt die übliche Frage danach, ob wir alle gut drauf sind und macht dann Musik. Tanzbare Mucke aus den 80ern und 90ern.

Ich sehe mich um, beobachte die Menschen, die meisten zwischen 45 und 65 schätze ich und versuche mir vorzustellen, wie sie wohl vor 20 oder 30 Jahren ausgesehen haben.

Exkursion Diskothek beendet. Getanzt, gelacht, Leute beobachtet und jetzt bin ich sehr froh, ein Bett zu haben. Es war unspektakulär.

Ich weiß jetzt, was ich erwartet hätte für einen Eintrittspreis in der Höhe: freies Parken, ein Freigetränk und irgendeine Moderation oder Aktion, die erkennen lässt, dass der WDR4 irgendwie da ist.

Alles hat(te) seine Zeit! Gute Nacht, mir klingeln die Ohren. Aber: Dancing Queen ging wie geschmiert – immer noch.

8 Gedanken zu “WDR4 Party – Fazit

  1. Diese vermeintlichen GlitzerClubs waren schon früher nicht mein Ding – und das war die Bestätigung!
    … wenn Latzhose auf Glamour trifft, 40 Jahre später 😉
    Nee. Bauch ja, frei nein, ich sowieso in T-Shirt, Cargo und Lippgloss naturel- durchaus exotisch in dem gestrigen Ambiente. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s