Silvester

Möge es ein lichtvolles Jahr für dich werden, schreibt Nati. Und ich freue mich, beginne, das Adventsgesteck zu zerpflücken, bis nur noch Holzkästchen und Kerzen übrig bleiben.

Aus alt mach neu, kombiniere wild und wenn’s gut läuft, pack ne Botschaft rein!

Vivienne Westwood hat den Abflug gemacht. Der Punk in mir legt los. Ich stand auf sie. Also raus in den Garten. Atmen! Barfuß und in alten, abenteuerlich kombinierten Pipi Langstrumpf Klamotten krieche ich durchs Gestrüpp, hebe Moos aus der Erde, breche Äste und lege los.

Berührt, verliebt, voll mit Liebe und Dankbarkeit – trotz allem – gerade weil es so ist wie es ist.

Aus dem was da ist das Schönste machen; auch wenn es vielleicht gar nicht zusammen passt. Dann kommt die Liebe: zum Leben, zum Gestalten, zum Spielen, schwupp: alles neu.

Danke Nati!

4 Gedanken zu “Silvester

  1. Ich danke dir Christine, fürs Verlinken.
    Ein wunderes Ergebnis ist so entstanden und durchaus Nachahmenswert.
    Frage ich mich doch jedes Jahr um den Jahreswechsel wohin mit soviel Kerze wenn die Tanne auf dem Gesteck Tablett so bedrohlich trocken ist. So landeten sie Jahr für Jahr in die Boden Laterne. Da werde ich mal die Tage hinaus gehen und das ein oder andere sammeln.
    (Bist du nicht mehr Privat? Irgendwann verlor ich den Überblick).

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s