Chopin um halb Vier

Herzklopfen mitten in der Nacht, etwas hat mich wach gemacht, im Traum. Ein Kuss auf kalte Schulter. Davon bin ich nunmehr munter.

Morgens um halb Vier.

Herzklopfen zeigt vehement, irgendwas hab ich verpennt, im Leben. Den Kuss, den du mir nicht gegeben?

Morgens um halb Vier.

Herzklopfen mildert den Beat, egal was gerade auch geschieht, im Jetzt und Hier, ich bleibe dran an mir, auch

Morgens um halb Vier.

Chopin ist mein Zeuge.

(c) ideenlese

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s